Weinweg und Alpenparcours

Datum 08.09.2014 16:49 | Thema: Anlässe

Weinweg und  Alpenparcours am Tellerrand


Junggebliebene HönggerInnen kehrten in der Taverne WeinArt ein. Nach Absolvierung des Höngger Weinweges liessen sie es sich in der Taverne wohlergehen. Wie gewohnt wurden zu jedem Gang zwei Weine verkostet.

 

 

Unter dem Titel Kulinarischer Alpenparcours wurden die Gäste eingeladen und waren nicht erstaunt, dass es mehr als die erwarteten Aelpler Maccheronen gab. Die Reise führte quer über die Pässe und begann mit Forellen und Saibling aus dem Walliser Rhônetal. Das Bio-Jungrind von der Ratismatt aus dem Schächental war das fleischige Erlebnis des Tages.  Die weinigen Eindrücke zu publizieren sind nicht angebracht, ansonsten allen möglichen Nachahmern eines solchen Erlebnisses, die Ueberraschung fehlen würde.

 

   





Dieser Artikel stammt von Swiss WeinArt Experten für Chasselas - AlpenWein
https://www.weinart.ch

Die URL für diese Story ist:
https://www.weinart.ch/article.php?storyid=7&topicid=1